portrait

ALEXANDRE KUDLA besitzt das Architekturdiplom D.P.L.G. (Architecte diplômé par le gouvernement) der École Nationale Supérieure d’Achitecture Paris Malaquais.


Im Verlauf seines beruflichen und privaten Werdeganges hat er ein besonderes Augenmerk auf die Erfahrung in anderen Ländern, den Austausch mit unterschiedlichen Kulturen sowie die Kommunikation in fremden Sprachen gelegt. Hinsichtlich seiner Ausbildung in Deutschland, seines Architekturstudiums in Frankreich und Dänemark sowie seiner breitgefächerten Berufserfahrung in Paris und New York, fühlt sich Alex an vielen Orten zu Hause.


Er hat an herausfordernden Wohnbauprojekten für internationale Kunden in den Hamptons (New York), der Karibik und in Brasilien mitgewirkt. Desweiteren war er in das städtebauliche Planen von verschiedenen Projekten in den USA, Europa und Südamerika involviert.


Seine dadurch gewonne Kompetenz hat ihm desweiteren den besonderen Stellenwert ins Bewußtsein gerufen, welche die Einbindung des Architekturprojektes in die unterschiedlichsten Umfelder darstellt. Darüberhinaus und in Anbetracht der zunehmenden Bedeutung des ökologischen Bauens, hat Alex die Akkreditierung LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) des United States Green Building Council erworben.


Alex hat seit geraumer Zeit sein musikalisches Interesse mit seinem Tätigkeitsfeld in Einklang gebracht. Akademische Seminare sowie persönliche Ausstellungen haben dafür einen geeigneten Rahmen gebildet. Er hat sich auf das Entwerfen im Bereich der darstellende Kunst spezialisiert und war an Projekten in Paris, Straßburg und Athen beteiligt. Desweiteren ist er ein aufmerksamer Beobachter neuer Tendenzen und Entwicklungen in diesem Bereich.


profile_img

MENÜ